Ein Kooperationsprojekt der Salesianer Don Boscos und der Schwestern der hl. Maria Magdalena Postel
Eine Einrichtung in Kooperation
der Salesianer Don Boscos
und der Schwestern der
hl. Maria Magdalena Postel

Manege-Schule

Logo Kurt und Maria Dohle Stiftung

Durch die Förderung der Kurt und Maria Dohle Stiftung werden seit dem 02.09.2019 16 junge Menschen in einer ein- bis zweijährigen Förderklasse ganzheitlich gefördert und erhalten die Chance auf einen Schulabschluss.

Die langjährigen Erfahrungen der Manege prägen das umfassende Konzept:

  • Eine intensive sozialpädagogische Begleitung dient der Stabilisierung im Leben, um überhaupt aufnahmefähig für den Schulstoff zu sein.
  • Im Unterricht werden vor allem die schulischen Grundkompetenzen (Deutsch, Mathe, Englisch) verbessert.
  • Die Fachpraxis in der Küche der Manege dient dem Erwerb von Alltags- und Sozialkompetenzen sowie der Berufsorientierung.
  • Zuletzt stellt eine Begleitung beim Übergang in Arbeit und Beruf  sicher, dass der erworbene Schulabschluss auch sinnvoll genutzt wird.

Je nach Lerntempo können die jungen Menschen den Schulabschluss in ein bis zwei Jahren erwerben.

Es gibt sehr gut Aussichten, dass das Schulangebot nach den ersten beiden durch eine öffentliche Regelfinanzierung fortgesetzt werden kann.