Ein Kooperationsprojekt der Salesianer Don Boscos und der Schwestern der hl. Maria Magdalena Postel
Eine Einrichtung in Kooperation
der Salesianer Don Boscos
und der Schwestern der
hl. Maria Magdalena Postel

Das 16h-Symposium in Berlin-Marzahn

Herzliche Einladung

Die Bundesregierung strebt den Ausbau der Förderung schwer zu erreichender junger Menschen an. Im Fokus steht dabei der Paragraph 16h im Sozialgesetzbuch II, der Jugendliche und junge Erwachsene in den Mittelpunkt rückt, die von den Sozialsystemen nicht (mehr) erreicht werden.

  • Welche Zugangswege gibt es?
  • Welche Ansätze haben sich bewährt?
  • Wo bedarf es der Veränderungen?
  • Und welche Netzwerke sind hilfreich, um Jugendlichen und jungen Erwachsenen mehr Chancen und einen gelingenden Bildungs- und Ausbildungsverlauf zu ermöglichen?

Mehr Fortschritt für die Zukunft junger Menschen – Perspektiven des § 16h SGB II: Diskutieren Sie mit – beim 16h*-Symposium am 5. September 2022 von 10 bis 13 Uhr in der Manege gGmbH, Otto-Rosenberg-Straße 1, Berlin-Marzahn.

Das genaue Programm finden Sie hier; eine Anmeldung ist hier möglich.

Informationen und Anmeldung

Schwer erreichbare junge Menschen

Buchtitel Prekäre Positionen

Andreas Kirchner

Prekäre Positionen

Perspektiven für die Arbeit mit schwer erreichbaren jungen Menschen

Aus der Reihe „Benediktbeurer Beiträge zur Jugendpastoral“ (BBJP 11)

Schwer erreichbare junge Menschen tauchen in der gesellschaftlichen Wahrnehmung oft erst in eskalierenden Situationen wie Langzeitarbeitslosigkeit, Wohnungslosigkeit, Drogensucht oder Kriminalität auf. Sie fallen durch das Raster der Institutionen und geraten durch wiederholtes Scheitern in eine Negativspirale. Das Buch erläutert die Rahmenkonzeption für die Arbeit mit schwer erreichbaren jungen Menschen in Einrichtungen der Salesianer Don Boscos.

Bestellmöglichkeit

Kontakt

Sie möchten weitere Informationen zu unserer Arbeit mit schwer erreichbaren jungen Menschen - in Berlin oder bundesweit - erhalten oder haben Fragen an uns?

Ihre Ansprechpartner:

Erik Mohring
Sozialarbeiter, stv. Leiter
Manege gGmbH, Berlin
Tel. 030 / 856 06 86- 253
mohring[at]manege-berlin.de

Katharina Hennecke
Referentin für
Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 089 / 48008-360
pressestelle[at]donbosco.de

Buchtitel Prekäre Positionen

Andreas Kirchner

Prekäre Positionen

Perspektiven für die Arbeit mit schwer erreichbaren jungen Menschen

Aus der Reihe „Benediktbeurer Beiträge zur Jugendpastoral“ (BBJP 11)

Schwer erreichbare junge Menschen tauchen in der gesellschaftlichen Wahrnehmung oft erst in eskalierenden Situationen wie Langzeitarbeitslosigkeit, Wohnungslosigkeit, Drogensucht oder Kriminalität auf. Sie fallen durch das Raster der Institutionen und geraten durch wiederholtes Scheitern in eine Negativspirale. Das Buch erläutert die Rahmenkonzeption für die Arbeit mit schwer erreichbaren jungen Menschen in Einrichtungen der Salesianer Don Boscos.

Bestellmöglichkeit

Kontakt

Sie möchten weitere Informationen zu unserer Arbeit mit schwer erreichbaren jungen Menschen - in Berlin oder bundesweit - erhalten oder haben Fragen an uns?

Ihre Ansprechpartner:

Erik Mohring
Sozialarbeiter, stv. Leiter
Manege gGmbH, Berlin
Tel. 030 / 856 06 86- 253
mohring[at]manege-berlin.de

Katharina Hennecke
Referentin für
Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 089 / 48008-360
pressestelle[at]donbosco.de