Stern

WegeMut

NeO

In diese Aktivierungshilfe werden – wie in UnI - Jugendliche vom Jobcenter Marzahn-Hellersdorf, Bereich „Unter 25“ vermittelt. Der Aufbau kontinuierlicher Erreichbarkeit und Ansprechbarkeit, die Stärkung der sozialen Kompetenz, die individuelle Heranführung an eine sinnvolle, verantwortliche Lebensgestaltung, an Ausbildung und Arbeit, Hausbesuche und alternative Lern- und Schulkonzepte zählen hier zu den Schwerpunkten der Arbeit mit jungen Menschen, die noch „festhängen“ im Arbeitslosengeld-II-Bezug. Dabei können 40 Jugendliche in den Arbeitsbereichen:

  • Maler / Trockenbau
  • Holz
  • Hauswirtschaft
  • Metall

sowie in internen und externen Betriebspraktika berufspraktische Erfahrungen sammeln.

 

Direkter Kontakt

Manege gGmbH im Don-Bosco-Zentrum
Otto-Rosenberg-Str. 1
12681 Berlin
Tel.: 030 / 85 60 686-251
Fax: 030 / 85 60 686-222
E-Mail: info@manege-berlin.de
Website: www.manege-berlin.de

Zum Kontaktformular

Film: Bundeskanzlerin zu Besuch
Jugendprojekt "Manege"

Kanzlerin #Merkel beim Friseur. Keine Promi-Vorher-Nachher-Show, sondern ein besonderer Einblick in Berufsorientierung für Jugendliche. Wenn Schul- und Lebensweg nicht geradeaus führen, hilft die „Manege“, ein besonderes Jugendprojekt in Berlin: http://bpaq.de/fb_manege. So auch Sophie und Maximilian. Respekt! http://bpaq.de/fb-respekt_bmas.

Posted by Bundesregierung on Dienstag, 29. März 2016

Die Bundesregierung hat Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrem Besuch am 22. März 2016 in der "Manege" mit der Kamera begleitet. Das Facebook-Video gibt einen besonderen Einblick in die Arbeit vor Ort.

Quelle: www.facebook.com/Bundesregierung

Film: "Projekt ist hier immer"

Sr. Margareta Kühn über die Arbeit der "Manege".

Seien Sie unser Gast!

Zwei Auszubildende vom Don-Bosco-Zentrum Berlin nehmen Sie mit durch unser Haus und zeigen Ihnen unseren Gästebereich.

Wir danken unseren Förderern
Unterstuetzer
Don Bosco Netzwerker