Stern

Offener Bereich - 24/7 - Erreichbarkeit ist möglich

  • 24 Stunden täglich
  • 7 Tage pro Woche
  • 365 Tage im Jahr

Unsere „Rund-um-die-Uhr-Ansprechbarkeit“ bildet die Basis für alle Maßnahmen und Projekte und steht allen Jugendlichen – ganz gleich in welchem Projekt bzw. welcher Maßnahme sie sich bei uns befinden – offen. Der ebenerdige Rundbau mit großen Fenstern ist einladend, schnell zugänglich und immer personell besetzt. Als offener Bereich ist er „Dreh- und Angelpunkt“ der Einrichtung.

Integriert in dieses Projekt „24/7“ ist die sogenannte offene Aktivierung. Mit unbegrenzter Platzzahl können Jugendliche, die über das Jobcenter Marzahn-Hellersdorf, Bereich „Unter 25“, im Rahmen einer Aktivierungshilfe zu uns vermittelt werden; auch "Selbstmelder", die ebenso ALG II erhalten, können auf eigenen Wunsch an den Projekten teilnehmen. Ehemalige Maßnahmeteilnehmer/innen nutzen diesen Bereich zur Begegnung, Beratung und für vielfältige Unterstützungsangebote. Hausbesuche, gemütliches gemeinsames Frühstück und Abendessen sowie die Möglichkeit einer Notunterkunft ergänzen das Angebot.

 

Willkommen im Beratungsbus

Beratungsbus

Vor Ort in Marzahn-Hellersdorf - unterwegs in unserem Bezirk: Der bunte Beratungsbus wird von ca. 40 Jugendlichen pro Monat als Anlauf-, Aktivierungs- und Beratungsstelle genutzt, die Unterstützung beim Schreiben von Bewerbungen oder Anträgen brauchen, einen Ansprechpartner zum Reden suchen, von Jobcenter-Mitarbeiter/innen mit konkreten Aufgabenstellungen vermittelt werden und die in den vielfältigen Lebensherausforderungen Hilfe und Unterstützung brauchen. Dazu steht der Beratungsbus mit zwei Mitarbeitern vor dem Jobcenter Marzahn-Hellersdorf und an jugendtypischen Plätzen des Bezirkes.

Die Tourdaten

  • Montags: 09:00 - 14:00 Uhr, Eastgate, Ausgang Marzahner Promenade/Franz-Stenzer-Straße
  • Dienstags: 12:00 - 18:00 Uhr, Alice-Salomon-Platz, U-Bhf. Hellersdorf, vor der Alice-Salomon-Hochschule
  • Mittwochs: Mobile Beratung nach Vereinbarung an wechselnden Orten und ganztägig in der Manege im Don-Bosco-Zentrum
  • Donnerstags: 09:00 - 18:00 Uhr, Job-Center Marzahn-Hellersdorf, vor dem Gebäude in der Rhinstraße 88
  • Freitags: 09:00 - 14:00 Uhr, Alice-Salomon-Platz, U-Bhf. Hellersdorf, vor der Alice-Salomon-Hochschule

Nachtbus-, Wochenend- und Sonderaktionen werden rechtzeitig bekannt gegeben! im Don-Bosco-Zentrum ist IMMER - auch in der Nacht - jemand da!

Mobile Erreichbarkeit

Tel.: 030 / 856 06 86 247
Mobil: +49 (0)160 / 986 46 918
E-Mail: beratungsbus@manege-berlin.de

Direkter Kontakt

Manege gGmbH im Don-Bosco-Zentrum
Otto-Rosenberg-Str. 1
12681 Berlin
Tel.: 030 / 85 60 686-251
Fax: 030 / 85 60 686-222
E-Mail: info@manege-berlin.de
Website: www.manege-berlin.de

Zum Kontaktformular

Film: Bundeskanzlerin zu Besuch
Jugendprojekt "Manege"

Kanzlerin #Merkel beim Friseur. Keine Promi-Vorher-Nachher-Show, sondern ein besonderer Einblick in Berufsorientierung für Jugendliche. Wenn Schul- und Lebensweg nicht geradeaus führen, hilft die „Manege“, ein besonderes Jugendprojekt in Berlin: http://bpaq.de/fb_manege. So auch Sophie und Maximilian. Respekt! http://bpaq.de/fb-respekt_bmas.

Posted by Bundesregierung on Dienstag, 29. März 2016

Die Bundesregierung hat Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrem Besuch am 22. März 2016 in der "Manege" mit der Kamera begleitet. Das Facebook-Video gibt einen besonderen Einblick in die Arbeit vor Ort.

Quelle: www.facebook.com/Bundesregierung

Film: "Projekt ist hier immer"

Sr. Margareta Kühn über die Arbeit der "Manege".

Seien Sie unser Gast!

Zwei Auszubildende vom Don-Bosco-Zentrum Berlin nehmen Sie mit durch unser Haus und zeigen Ihnen unseren Gästebereich.

Wir danken unseren Förderern
Unterstuetzer
Don Bosco Netzwerker